Gute Texte. Schöner Stil.
Nie wieder Schreibangst: Ein Webinar mit dem Online-Journalisten Herbert Bopp

SCHÖN SCHREIBEN WILL GELERNT SEIN
Schreiben ist nicht nur eine Frage des Talents. Man
kann es lernen. Ein IKEA-Regal aufzubauen ist kein
Hexenwerk, wenn die Bedienungsanleitung stimmt: Klar
und deutlich statt verschachtelt. Stark in der Aussage,
transparent im Erklärstil.

DIE ANGST VOR DEM WEISSEN BLATT
Schreib-Blockaden müssen nicht sein. Wer minutenlang
auf ein leeres Blatt starrt, ehe er in die Tasten greift,
braucht keinen Termin beim Psychiater. Schon eher bei
mir.

GUTER EINSTIEG - STARKER AUSSTIEG
Ich zeige Ihnen einen guten Einstieg in jeden Text. Und
einen guten Ausstieg. Bei mir lernen Sie, wie Sie mit ein
bisschen Übung einen sperrigen Text entschlacken
können. Und wie Sie künftig gleich gar keinen sperrigen
Text mehr schreiben werden.

SIND SIE BEI MIR RICHTIG?
Ob Führungskraft oder Behörden-Angestellte, die
komplizierte Sachverhalte klar verständlich erklären
muss - ich arbeite ein Konzept speziell für Sie aus.
Männer und Frauen, die als Pressewart im Verein tätig
sind. Verborgene Talente, die schon immer gerne für
die Lokalzeitung geschrieben hätten - für sie sind meine
Webinare gedacht.

SCHREIBEN ALS GESCHÄFTSMODELL
Geld verdienen mit Schreiben - damit bin ich seit mehr
als 40 Jahren erfolgreich. Und glücklich. Zunächst als
Lokalredakteur, später als Autor für fast alle namhaften
deutschen Zeitungen und Zeitschriften. In Tausenden
von Hörfunkbeiträgen habe ich für die ARD aus Kanada,
Alaska und anderen Teilen der Welt berichtet.

SPEZIALGEBIET: TEXTEN FÜRS WEB
Seit zehn Jahren unterrichte ich Onlinejournalismus
beim WDR, der ARD/ZDF-Medienakademie und vielen
anderen Sendern, Medienschulen und einer Universität.
Für meine Reportagen über die Terroranschläge vom
11. September 2001 in New York bin ich mit dem New
Media Award ausgezeichnet worden.

VON KANADA AUS IN DIE WELT
Ich lebe in Montréal und arbeite weltweit. Das Internet

WAS IST EIN WEBINAR?
Ein Webinar ist wie ein Seminar. Nur müssen Sie nicht
erst ins Auto steigen oder eine Hotelübernachtung
buchen. Am besten Sie bleiben einfach, wo Sie gerne
sind. Ich komme mit meiner Schreibwerkstatt zu Ihnen.
Per Internet

UND WAS IST MIT DER TECHNIK?
Alles, was Sie brauchen, sind ein Rechner mit
Highspeed-Internetanschluss, eine Webcam und ein
Headset, also Mikro und Kopfhörer.

UND WIE FUNKTIONIERT DAS?
Sie sitzen vor Ihrem Rechner, ich vor meinem.
Ich sehe Sie. Sie sehen mich. Und natürlich hören wir
uns gegenseitig. Sie fragen mich, ich antworte.
Gelegentlich sehen wir uns zusammen eine kurze
Powerpoint-Präsentation an. Wir arbeiten gemeinsam an
einem Text. Wort für Wort sezieren wir sperrige Sätze.
So lange, bis daraus ein geschmeidiger,
lesefreundlicher Wortbeitrag entsteht.

UND DIE KOSTEN?
Das hängt davon ab, ob Sie Teil einer kleinen
Lerngruppe sein möchten, oder aber Einzelunterricht
bevorzugen. Beides ist sehr erschwinglich. Übrigens
auch vom zeitlichen Aufwand her: Nach einem Tag im
Schreiblabor werden Sie sich stilsicher genug fühlen, um
sich an Ihrem ersten Text zu versuchen.

 

NOCH FRAGEN?
Ich freue mich auf Ihre Mail.
Auf Wunsch rufe ich Sie gerne zurück.

 


Das Panorama von Montréal